Freitag, 6. September 2013

Sonne am 06.08.2013

Auch heute konnte ich das herrliche Sommerwetter für eine Sonnenbeobachtung nutzen, die gegenüber gestern jedoch kaum Veränderungen zeigte. Die AR 11838 hatte sich ein Stück weit vom Ostrand entfernt, die AR 11836 – heute nur noch eine C-Gruppe – hatte sich wie die AR 11837 – nur noch eine J-Gruppe – dem Westrand angenähert, weitere Gruppen sind nicht hinzu gekommen.

Im H-alpha war die Aktivität ein wenig höher als gestern. Heuer fand ich 12 Protuberanzen, alle nur relativ bescheiden klein, nur bei einer schwebte ein Teil der Materie anscheinend frei im Raum sowie magere drei chromosphärische Fackeln.

Die Sonne scheint immer mehr eher dem Minimum als dem Maximum nahe zu sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen